CI-Service - HG HÖRwerkstatt e. U.
9. April 2017

CI-Service

Wenn keine Hörlösung mehr helfen kann und selbst das stärkste Hörgerät kein Sprachverstehen bringt, liegt je nach Herkunft der Ertaubung der Weg zu einem Cochlea-Implantat sehr nahe.

Das CI ermöglicht an Taubheit leidenden Menschen wieder zu hören. Das Hörsystem besteht aus dem Implantat mit Elektrode in der Hörschnecke (Cochlea) und dem Audioprozessor, der hinter dem Ohr getragen wird.

Als stolzer Partner von Österreichs erfolgreicher Cochlea-Implantationsfirma MED-EL können wir für MED-EL Patienten und Patientinnen breitgefächertes Service und Beratung liefern.
Auch im Schadensfall können Sie unsere Niederlassungen als zuverlässige Servicestelle in Anspruch nehmen.

MED-el

Nutzen Sie unser Kontaktfomular um nähere Informationen zur Indikation und dem Weg zu einer Implantation eines Cochlea-Implantats zu erfahren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!